StartseiteAktuellGemeindePolitikAlltagsfragenVereine und GruppenFeuerwehrGemeindehausGewerbeSchadensmeldungTerminkalender

Aktuell:

Bekanntmachungen

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Gemeinde Bürgerverein Kinderfestausschuss
» Bekanntmachungen

___

Straßenbaumaßnahme Am Sandberg

Nun ist es endlich so weit: Die Straßenbaumaßnahme Am Sandberg ist angelaufen und soll – wenn alles planmäßig verläuft – bis Ende August 2018 abgeschlossen sein.

Die Baumaßnahme wird in mehreren Abschnitten durchgeführt. Angefangen wird in der Mitte und von dort aus arbeitet sich die Baufirma parallel nach beiden Seiten vor.

Während der gesamten Baumaßnahme wird eine Gehwegseite immer begehbar bleiben. Direkte Grundstückszufahrten müssen abschnittsweise zwischenzeitlich kurzfristig gesperrt werden, doch ist die Firma bestrebt, Absperrmaßnahmen auf das unbedingt Notwendige zu beschränken und entstehende Wege kurz zu halten.

Für Krankenwagen und Feuerwehr wird in Notfällen immer eine Durchfahrt möglich sein. Auch für Mitbürgerinnen und Mitbürger, die in der Bewegung eingeschränkt sind, wird es Lösungen geben.

Die durchführende Firma Fock hat zugesagt, dass die Anwohnerinnen und Anwohner jeweils rechtzeitig über erforderliche Absperrmaßnahmen informiert werden. Sprechen Sie bitte ggf. auch die Mitarbeiter der Firma vor Ort direkt an, wenn Sie eine besondere Unterstützung brauchen, um im Falle einer Absperrmaßnahme, die Sie betrifft, Ihr Grundstück zu erreichen.

Für die Geduld, die Sie bisher hatten und um die ich Sie auch noch für einige weitere Wochen bitten muss, danke ich Ihnen sehr. Ich hoffe, dass sich die nun durch die Baumaßnahme unweigerlich entstehenden Unannehmlichkeiten in zumutbaren Grenzen halten werden.

Oersdorf, 18.April 2018 Sieglinde Huszak, Bürgermeisterin

 
 

g

 

S

 

d

 

Wasserhärte in Oersdorf

neue Definition ab 01.02.2007

Millimol Calciumcarbonat je Liter
(mmol/l)

Deutsche Härtegrade
(°dH)

Härtebereich

bis 1,5

0-8,4

weich (kein Weichspüler
            erforderlich)

1,5-2,5

8,4-14

mittel

über 2,5

über 14

hart

 

Wasserhärte

Der Härtebereich des Trinkwassers aus dem öffentlichen Versorgungsnetz

entspricht dem 
Härtebereich mittel

(2,1 Millimol Calciumcarbonat bzw. 12 °dH je Liter)






 

K

 

Die Oersdorfer Krabbelgruppe


Die Oersdorfer Krabbelgruppe trifft sich jeden Mittwoch (außer am ersten Mittwoch im Monat)
von 9:30 bis 11:30 Uhr im Gemeindehaus.

Eingeladen mitzumachen sind alle Oersdorfer Kinder
(von Null Jahren bis zum Kindergarteneintritt)
mit ihren Eltern, Tagesmüttern/-vätern, Omas und Opas.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!

 
 

Meine Gemeinde – ich mach mit!

Infos für junge Leute

Die Schrift „Meine Gemeinde – ich mach mit!“ will einen Beitrag dazu leisten, die kommunale Selbst -
verwaltung denjenigen, die sie unmittelbar betrifft, näher zu bringen. Dies Anliegen wird vom Schleswig-
Holsteinischen Gemeindetag und dem Städteverband Schleswig-Holstein nachhaltig unterstützt.

Auszug aus dem Inhalt:

Gemeinden, Städte und Kreise – was sie sind und was sie tun
Aufgaben der Gemeinden, Städte und Kreise 10
Benutzung von öffentlichen Einrichtungen 15
Arten der Gemeinden und Städte 17
Wahl der Gemeinde und Stadtvertretungen sowie der Kreistage 24
Aufgaben der Gemeinde und Stadtvertretungen 34
Bildung und Aufgaben von Fachausschüssen 36
Wahl der hauptamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister 39
Aufgaben der hauptamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister 43
Aufgaben des Rathauses 44


hier kann die Broschüre gelesen werden: » Meine Gemeinde – ich mach mit! [2.280 KB]

   

Bürger sagen: „Dankeschön"
Danke an die vielen Helfer

„Wir, Familie Kaczenski, möchten uns recht herzlich bei den vielen Helfern der Freiwilligen Feuerwehren Oersdorfs und Kaltenkirchens und des THWs bedanken, die in einem mehr als siebenstündigen Einsatz unser Haus von einer umgestürzten Linde befreiten.
Dank des schnellen und umsichtigen Einsatzes unter der Leitung unseres Wehrführers Christian Blöcker hielt sich der Schaden in Grenzen und wir konnten bald das Haus wieder bewohnen. Schön war es aber auch, unmittelbar nach dem Sturmschaden die Unterstützung durch unseren Bürgermeister Wilfried Mündlein und

der „Wirtsleute" unseres Gemeindehauses Familie Liermann zu spüren, die für die Verpflegung der Einsatzkräfte sorgten. Der Bürgermeister stand uns während des gesamten Einsatzes zur Seite und litt mit uns. Selbstverständlich freuten wir uns auch über den Zuspruch und die vielen Hilfsangebote unserer Nachbarn, die uns ebenfalls mit Getränken und Nervennahrung zur Seite standen, und uns sogar für die Nacht bei sich aufnehmen wollten.
Am liebsten hätten wir jeden einzelnen der oben Genannten als Dank in die Arme genommen!"

Jutta & Gerd Kaczenski, Oersdorf